Allgemeine Informationen, Ziele, Mitarbeiter
Aktuelles aus der Wort und Wissen Arbeit
Termine, Konferenzen, Seminare, ...
Lehrbuch, Allgemein. Literatur, ...
Bildserien auf CD, Video, DVD, Unterrichtsentwürfe
Fachgruppen
Onlinebestellung von Literatur und Medien
 
Übersicht
 
Lehrbuch
 
Allg. Literatur
Überblickswerke
Biologie/Paläon.
Archäologie
Geowissenschaft.
Astro./Kosmo.
Informatik
Wirtschafttswis.
Verschiedene
Dokumentationen
Theologie
 
Für Kinder
Bücher
Arbeitsunterl.
 
Fachberichte SI
Archäologie
Geowissenschaften
Biologie/Paläon.
Vor-und Frühgesch.
Wirtschaftswis.
Theologie
Philosophie
Physik
 
Zeitschrift SIJ
 
Medien
Unterrichtshilfen
Tonbildserien
Bildserien auf CD
Vorträge
DVD
 
Kostenfrei
Info-Material
Diskussionsbeiträge
 
Liste alle herunterladbaren Artikel
Direktes Auffinden aller wichtigen Leitseiten
Suchen und Finden
Links
Schreiben Sie uns ...
Mitarbeit bei der Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.
Stellungnahmen zur aktuellen Diskussion
Impressum der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Allgemeinverständliche Literatur Astronomie/Kosmologie

Norbert Pailer und Alfred Krabbe

Der vermessene Kosmos

Ursprungsfragen kritisch betrachtet

Raumsonden und Weltraumteleskope haben in den letzten Jahrzehnten zu bemerkenswerten Umwälzungen der Weltraumerkundung geführt. Zum einen stößt der Alleinerklärungsanspruch der Naturwissenschaft an seine Grenzen, zum andern führt die Komplexheit der neuen Fragestellungen in eine Art Erklärungsnotstand. Die Zeit einfacher Antworten auf Ursprungsfragen ist vorbei. Etablierte Antworten sind ins Wanken geraten.

Das vorliegende Buch bilanziert den Status quo auf der Basis gesicherter Daten. Mit dem Einblick in naturwissenschaftliches Arbeiten – dem Gewinnen von Daten bis zur Nachweisgrenze unserer Instrumente und der Interpretation dieser Daten mit Hilfe neu entwickelter Modelle – soll gleichzeitig auch ein Gespür für die Unsicherheiten der aktuellen „Fakten“-Lage geliefert werden. Dazu trägt nicht zuletzt die Dunkle Komponente im Weltraum bei. Weltraumerkundung gehört zu den größten Abenteuern menschlichen Geistes.

Am Ende wird kein neues „Modell der Weltentstehung“ entwickelt, sondern ein Interpretationskorridor diskutiert, der die astrophysikalischen Erkenntnisse mit dem Genesisbericht zu verbinden sucht.

Inhalt
Einleitung: An den Grenzen von Raum und Zeit
1. Möglichkeiten und Grenzen astrophysikalischer Forschung
2. Modell und Wirklichkeit
3. Vom Aufbau des Kosmos
4. Kosmologische Modelle
5. Von Planeten und ihren Systemen
6. Spuren der Schöpfung
Anhang: In den Weltraum gelinst – Wie man den Himmel zur Spielwiese macht, Stichwortverzeichnis, Literatur

Die Autoren

Dr. Norbert Pailer studierte Kernphysik an der Universität Heidelberg und promovierte am Max-Planck-Institut in Astrophysik. Er arbeitete als Research Associate an der Washington University in St. Louis und war anschließend Programmleiter für Wissenschaftliche Raumfahrt bei Airbus.

Dr. Alfred Krabbe studierte Physik und Astronomie in Münster und Heidelberg und promovierte am Max-Planck-Institut für Astronomie. Er ist Professor an der Universität Stuttgart und arbeitet im Bereich astronomische Infrarotspektroskopie und Weltraummissionen. Er ist Leiter des Deutschen SOFIA Institutes. 

Bestellhinweis
 
SCM Hänssler
Hardcover 260 Seiten
vierfarbig, ca. 180 Abb., Format 17 x 24

Preis: 19,95 EUR [D] / 20,60 EUR [A] / 29,80 SFr



www.wort-und-wissen.de
Studiengemeinschaft WORT und Wissen e.V.
Rosenbergweg 29 • D-72270 Baiersbronn • Fon +49 (0) 74 42 - 8 10 06