Allgemeine Informationen, Ziele, Mitarbeiter
Aktuelles aus der Wort und Wissen Arbeit
Termine, Konferenzen, Seminare, ...
Lehrbuch, Allgemein. Literatur, ...
Bildserien auf CD, Video, DVD, Unterrichtsentwürfe
Fachgruppen
Onlinebestellung von Literatur und Medien
 
Übersicht
 
Lehrbuch
 
Allg. Literatur
Überblickswerke
Biologie/Paläon.
Archäologie
Geowissenschaft.
Astro./Kosmo.
Informatik
Wirtschafttswis.
Verschiedene
Dokumentationen
Theologie
 
Für Kinder
Bücher
Arbeitsunterl.
 
Fachberichte SI
Archäologie
Geowissenschaften
Biologie/Paläon.
Vor-und Frühgesch.
Wirtschaftswis.
Theologie
Philosophie
Physik
 
Zeitschrift SIJ
 
Medien
Unterrichtshilfen
Tonbildserien
Bildserien auf CD
Vorträge
DVD
 
Kostenfrei
Info-Material
Diskussionsbeiträge
 
Liste alle herunterladbaren Artikel
Direktes Auffinden aller wichtigen Leitseiten
Suchen und Finden
Links
Schreiben Sie uns ...
Mitarbeit bei der Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.
Stellungnahmen zur aktuellen Diskussion
Impressum der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Allgemeinverständliche Literatur Theologie

Lydia Jaeger

Wissenschaft ohne Gott?

Zum Verhältnis zwischen christlichem Glauben und Wissenschaft.

Das Buch bietet eine Einführung in die spannungsvolle Beziehung zwischen der Naturwissenschaft und dem christlichen Glauben. Waren Christen an der Entwicklung der modernen Wissenschaft beteiligt? Steckt hinter den Gesetzen der Natur ein göttlicher Plan? Welchen Einfluss hat der Glaube auf die wissenschaftliche Forschungsarbeit? Enthält die Bibel wissenschaftliche Angaben? Diese und andere Fragen untersucht die Autorin in einer auch für Laien verständlichen Sprache. Sie spürt dabei den historischen, theologischen, philosophischen und naturwissenschaftlichen Erklärungsversuchen nach und zeigt dem Leser auf faszinierende Weise, dass der Glaube die Wissenschaft erst plausibel macht.

Die Autorin: Dr. Lydia Jaeger, Jahrgang 1965, ist Dozentin und Studiendirektorin am Institut Biblique de Nogent-sur-Marne, einer Bibelschule bei Paris. Auf ein Diplomstudium der Physik mit Schwerpunkt Theoretische Festkörperphysik an der Universität zu Köln folgte ein Studium der Theologie an der Faculté libre de théologie évangelique in Vaux-sur-Seine (Frankreich). Unter der Betreuung von Professor Michel Bitol (CNRS, Paris) erwarb Lydia Jaeger an der Sorbonne den Doktorgrad mit einer Arbeit über die möglichen Beziehungen zwischen dem Begriff des Naturgesetzes und religiösen Überzeugungen. Seit 2000 verbrachte sie mehrere kürzere Studienaufenthalte am Institut für Geschichte und Philosophie der Naturwissenschaften der Universtität Cambridge, wo sie Assoziiertes Mitglied am St. Edmund’s College und dem Faraday Institute for Science and Religion ist. Seit 2005 hat sie eine von der Faculte libré de théologie évangelique in Vaux-sur-Seine und dem Institut Biblique de Nogent-sur-Marne gemeinsam eingerichtete dreijährige Förschungsprofessur für Zeitgenössisches Denken und Wissenschaftsphilosophie inne. Sie ist Mitglied der Gemeinschaft europäischer evangelikaler Theologen (GEET), der Tyndale Fellowship und von Christians in Science (CiS) und Gründungsmitglied der Societé de Philosophie des Sciences.

Bestellhinweis

Verlag für Kultur und Wissenschaft
Bonn, 2007, Pb., 121 S.

Preis: 12,90 EUR [D] / 13,30 EUR [A] / 19,50 SFr

"Wissenschaft ohne Gott?" ist zur Zeit leider vergriffen


www.wort-und-wissen.de
Studiengemeinschaft WORT und Wissen e.V.
Rosenbergweg 29 • D-72270 Baiersbronn • Fon +49 (0) 74 42 - 8 10 06