ÜberblickswerkeBiologieArchäologieGeowissenschaftenAstronomieInformatik
TheologieWirtschaftswissenschaftenDokumentationVerschiedene

R. Junker & H. Ullrich

Darwins Rätsel

Schöpfung ohne Schöpfer?

Charles Darwin hat der evolutionären Weltsicht vor 150 Jahren zum entscheidenden Durchbruch verholfen. Mit seinem Buch „Über den Ursprung der Arten“ habe er gezeigt, dass die Schöpfung keinen Schöpfer braucht, behaupten viele. Er selber war meistens vorsichtiger und wusste, dass seine Theorie ernsthafte Schwachstellen besitzt und dass die Vorstellung einer sich selbst erschaffenden Natur voller Rätsel ist.

Trotz des Fortschritts der Wissenschaft sind bis heute wesentliche Fragen der Entstehung und Veränderung der Arten nicht befriedigend gelöst. Sie stellen sich zum Teil sogar noch schärfer als zu Darwins Zeit.

Dieses Buch bietet einen leicht verständlichen, informativen Überblick zum aktuellen Stand der Evolutionsforschung zu einigen zentralen Themen Darwins. Die Autoren zeigen darüber hinaus, dass das Bekenntnis zum Schöpfer und zur Schöpfung auch heute unter Berufung auf die Erkenntnisse der Naturwissenschaft – und nicht gegen sie – vertreten werden kann.

Inhaltsverzeichnis
1. Charles Darwin: Ein Naturforscher bewegt die Welt
2. Design ohne Schöpfer
3. Natürliche Auslese: Zwischen Allmacht und Ohnmacht
4. Nichtreduzierbare Komplexität: Alles oder nichts?
5. Das große Geheimnis des Anfangs
6. Ein abscheuliches Geheimnis
7. Darwins Rätsel
8. Erschafft Gott Unvollkommenes?
9. Der Embryo: Verblasstes Bild unserer Ahnen?
10. Der Teufel in Gestalt des Pavians
11. Darwins Weg zum Agnostiker
Anhang: Quellenbelege und Literaturhinweise
Bestellhinweis
 
SCM Hänsler, 2009
Tb. 12x19, 64 S., 17 Abb.
 
Einzelpreis: 3,95 EUR [D] / 4,05 EUR [A] / 5,90 SFr
 
ab 5 Expl.: 2,95 EUR [D] / 3,05 EUR [A] / 4,50 SFr
ab 10 Expl.: 2,50 EUR [D] / 2,60 EUR [A] / 3,80 SFr
ab 25 Expl.: 1,95 EUR [D] / 2,00 EUR [A] / 3,00 SFr
Achtung: Die Preisstaffelung wird bei der Bestellung NICHT angezeigt.
 
[bestellen]


zum Seitenanfang

Home Publikationen Allgemein. Literatur

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Letzte Änderung: 25.12.2010
Webmaster