ÜberblickswerkeBiologieArchäologieGeowissenschaftenAstronomieInformatik
TheologieWirtschaftswissenschaftenDokumentationVerschiedene

Reinhard Junker

Wie das Zebra seine Streifen bekam

Schöpfung oder Evolution (erweiterte Neuauflage, alter Titel: Evolution ohne Grenzen?).

  • Wie bekam das Zebra seine Streifen? Nach der Abstammungslehre sollen sich die Merkmale der Lebewesen in einem Kampf ums Dasein durch das Überleben der Bestangepaßten entwickelt haben. Dadurch sollen sich zufällige Änderungen immer wieder im Laufe der Zeit durchgesetzt haben: Das Zebra bekam seine Streifen durch Evolution als Mittel der Tarnung.

  • Die Biologen kennen jedoch aus der Züchtungsforschung und aus Freilandstudien vor allem die umgekehrte Richtung: Nur was bereits existiert kann sich anpassen. Anders ausgedrückt: Nur was durch Schöpfung am Anfang schon in den Lebewesen angelegt war, kann sich ausprägen. Die Streifen der Zebras sind ein Merkmal der Schöpfung.

  • Anhand des gegenwärtigen Forschungsstandes werden in dieser Broschüre in diesem Sinne neue, bibelorientierte Überlegungen über die "geschaffenen Arten,", über die Grenzen ihrer Veränderlichkeit und über ihren Werdegang von der Schöpfung bis heute vorgestellt.

"Wie das Zebra seine Streifen bekam" ist passend zu

Passende Diaserien sind

29 S., 39 Abb., Format 17x24, zweifarbig

2,95 EUR / 4,50 SFr

- Dieses Buch können Sie online bestellen -



zum Seitenanfang

Home Publikationen allg. Literatur Biologie

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Letzte Änderung: 25.12.2010
Webmaster