ÜberblickswerkeBiologieArchäologieGeowissenschaftenAstronomieInformatik
TheologieWirtschaftswissenschaftenDokumentationVerschiedene

Phillip E. Johnson

Darwin im Kreuzverhör

Ein Aufsehen erregendes Buch zur Wissenschaftlichkeit des Darwinismus, welches in den USA in wissenschaftlichen Kreisen lang anhaltende Diskussionen ausgelöst hat. Es stammt aus der Feder eines Mannes, der auf eine langjährige Erfahrung als Jura-Professor an der University of Berkeley zurückgreifen kann, wo er sich auf die Analyse logischer Argumente spezialisiert hat. Dank seiner Qualifikation gelingt es Johnson, dem Leser eine Bestandsaufnahme des Beweismaterials zu bieten und ihm mit dem juristischen Gespür für das Detail einschlägige Fakten vorzulegen. Er zeigt auf, daß die wissenschaftlichen Daten - auch wenn es sich dabei um eine große Zahl vieler Befunde handelt - keine stichhaltigen Belege für eine allgemeine Evolution der Lebewesen bieten, und daß die Evolutionslehre wesentlich auch auf Glaubensannahmen beruht, nämlich dem philosophischen Naturalismus.

CLV Bielefeld 2003
Pb., 285 S.

8,90 EUR / 13,50 SFr

- Dieses Buch können Sie online bestellen -



zum Seitenanfang

Home Publikationen allg. Literatur Verschiedene

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Letzte Änderung: 14.10.2005
Webmaster