ÜberblickswerkeBiologieArchäologieGeowissenschaftenAstronomieInformatik
TheologieWirtschaftswissenschaftenDokumentationVerschiedene

Buchcover

Reinhard Haupt, Werner Lachmann, Stephan Schmitz (Hrsg.)

Gewinnen durch Gewissen?

Christliche Prägungen und wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Keine Frage: Gewissenlosigkeit im Wirtschaftsleben hat ihren Preis. Aber kann man auch „gewinnen durch Gewissen"? Oder muß man sich letztlich entscheiden: Gewissen - oder gerissen?

Die Autoren lassen Beispiele aus Unternehmen und Wirtschaftsordnungen in Geschichte und Gegenwart sprechen: Vielleicht sollte man nicht von einem vordergründigen „Erfolgsfaktor Glaube" reden. Aber der lange Atem einer christlichen Motivation ist doch auf Zukunftsfähigkeit in der Wirtschaft angelegt, eben auf nachhaltigen und gerade nicht auf hinterhältigen Erfolg.

Der biblische Ethikrahmen bietet sich als verläßliches Pilotsystem zwischen Profil und Profit, zwischen Werten und Wert sowie zwischen Gewissen und Gewinn an.

Inhalt

Reinhard Haupt, Werner Lachmann, Stephan Schmitz
Gewinnen durch Gewissen? Christliche Prägungen und wirtschaftliche Nachhaltigkeit: Editorial
Friedrich Hanssmann
Humanisierung des Managements
Helmut de Craigher
Die Max-Weber-These im 21. Jahrhundert: „Die Arbeit meiner Hände hat Gott angesehen"
Matthias Vollbracht
Von Nieten und Helden: das Medienbild von Managern und Unternehmern
Heinz Trauboth
Zukunftsinnovationen oder Lifestylekult? Christliche Technikgeschichte als Orientierung für heute
Stephan Schmitz
Erfolgsfaktor Religion: Wirtschaftlich stabil durch christliches Profil? Zusammenfassung einer Podiumsdiskussion

Hänssler-Verlag Holzgerlingen, 2004
Tb., 176 Seiten, 10 Abb.

3,00 EUR [D] / 3,10 EUR [A]  / 4,50 SFr

- Buchbesprechung von Michael Fritz -

- Dieses Buch können Sie online bestellen -



zum Seitenanfang

Home Publikationen allg. Literatur Wirtschaft.

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Letzte Änderung: 26.08.2015
Webmaster