Literatur

  1. Informationen zu Velikosvky finden sich in: "Warum die Erde bebt" von Walter Sullivan, Fischer Taschenbuch, Band 6804 (1980)
  2. In den Sagen und Mythen alter Kulturen finden sich Erzählungen über Katastrophen, die vermutlich auf Meteoriteneinschläge hinweisen. Diese Deutung wird in dem empfehlenswerten Buch von A. und E. Tollmann (1993): "Und die Sintflut gab es doch. Vom Mythos zur historischen Wahrheit" (Droemer Knaur), vertreten.
  3. Die Hypothese, daß ein gewaltiger Asteroid mit der Erde kollidierte und das Massensterben an der Wende Kreide/Tertiär auslöste, wurde von L.W. Alvarez, W. Alvarez, F. Asaro und H.V. Michel (Extraterrestrial cause for the Cretaceous-Tertiary extinction; Science, 208, S. 1095-1108, 1980) vertreten. Die sog. Impakt-Hypothese hat sich inzwischen durchgesetzt, wobei die Ursachen für das Massensterben noch nicht geklärt sind.
  4. Mit der ägyptischen Chronologie und Velikovsky beschäftigt sich Th. Schirrmacher (1992): "Das Verhältnis der ägyptischen zur israelischen Chronologie"; factum (Mai) S. 40-46 und (Juni) S. 33-41. Der zweite Teil enthält eine ausführliche Literaturübersicht.