ArchäologieGeologieBiologie/PaläontologieVor- und Frühgeschichte
PhysikWirtschaftswissenschaftenTheologie

Reinhard Haupt, Werner Lachmann (Hg.)

Unternehmensethik – Wahre Lehre oder leere Ware?

Die Fülle von Publikationen und Bekenntnissen zur Wirtschaftsethik vermittelt den Eindruck, als sei der Widerspruch zwischen Markt und Moral, zwischen Geschäft und Glaube, kurz: zwischen Wirtschaft und Ethik, überwunden. Besonders die verschiedenen Führungsgrundsätze, Verhaltenskodizes und Firmenleitsätze bekannter Großunternehmen geben Anlaß zur Frage: Haben solche Ethik-Bekenntnisse mehr als nur deklaratorischen Charakter? Zugleich ist nicht zu bestreiten, daß Wettbewerbsvorteile nicht nur durch Erfolg, sondern auch durch Ethik, nicht nur durch Macht, sondern auch durch Moral errungen werden. Die Managementlehre spricht in diesem Zusammenhang gerne vom "Produktionsfaktor Ethik, vom Moralkapital oder vom "Standortvorteil Ethik".

Sowohl der Graben als auch der Brückenschlag zwischen marktwirtschaftlichen Gesetzen und ethischen Prinzipien, sowohl die Konkurrenz als auch die Kongruenz von Management und Moral gehören zu diesem Balanceakt der Unternehmensethik.

Pb., 71 S., Format 16,5x24;
ISBN 3-7751-3065-3

10,50 EUR / 15,90 SFr

- Leseprobe -

- Diese Studium Integrale Band ist derzeit vergriffen -



zum Seitenanfang


Home Publikationen Studium Integrale Wirtschaftswissenschaften

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Letzte Änderung: 25.12.2010
Webmaster