Allgemeine Informationen, Ziele, Mitarbeiter
Aktuelles aus der Wort und Wissen Arbeit
Termine, Konferenzen, Seminare, ...
Lehrbuch, Allgemein. Literatur, ...
Bildserien auf CD, Video, DVD, Unterrichtsentwürfe
Fachgruppen
Onlinebestellung von Literatur und Medien
 
Übersicht
 
Lehrbuch
 
Allg. Literatur
Überblickswerke
Biologie/Paläon.
Archäologie
Geowissenschaft.
Astro./Kosmo.
Informatik
Wirtschafttswis.
Verschiedene
Dokumentationen
Theologie
 
Für Kinder
Bücher
Arbeitsunterl.
 
Fachberichte SI
Archäologie
Geowissenschaften
Biologie/Paläon.
Vor-und Frühgesch.
Wirtschaftswis.
Theologie
Philosophie
Physik
 
Zeitschrift SIJ
 
Medien
Unterrichtshilfen
Tonbildserien
Bildserien auf CD
Vorträge
DVD
 
Kostenfrei
Info-Material
Diskussionsbeiträge
 
Liste alle herunterladbaren Artikel
Direktes Auffinden aller wichtigen Leitseiten
Suchen und Finden
Links
Schreiben Sie uns ...
Mitarbeit bei der Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.
Stellungnahmen zur aktuellen Diskussion
Impressum der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Datenschutzerklärung der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Allgemeinverständliche Literatur Theologie

Alexander vom Stein

Hiobs Botschaft

Vier Boten konfrontieren Hiob innerhalb kürzester Zeit mit Raub, Zerstörung, Mord und Unglück. Kein Wunder, dass eine niederschmetternde Nachricht bis heute als „Hiobsbotschaft “ bezeichnet wird. An einem einzigen Tag verliert dieser Mann nicht nur seinen gesamten Besitz, sondern muss darüber hinaus auch erleben, wie unzählige Menschen, darunter seine zehn Kinder, grauenhaft ums Leben kommen. Als er anschließend noch von einer schrecklichen Krankheit befallen wird, die Unterstützung seiner Frau und die Achtung seiner Freunde verliert, hält er dennoch an seinem Glauben fest.

Dieser außergewöhnliche Kommentar stellt dem Leser „Hiobs Botschaft “ vor: Gott regiert als der allmächtige, souveräne und fürsorgliche Schöpfer, er verfolgt mit allem einen guten Plan und erreicht ein vollkommenes Ziel. Spannende Exkurse in die Welt der Wissenschaft vertiefen und bestätigen die naturkundlichen Aussagen dieses ältesten Bibelbuches auf erstaunliche Weise.

Hiobs Botschaft von der Schöpfung

In keinem anderen Buch der Bibel wird mehr über die Schöpfung gesprochen. Sie ist die erste und grundlegendste Offenbarung Gottes. Diese Botschaft hat heutzutage neue Aktualität, weil es (anders als in den vielen Jahrhunderten davor) in der Moderne nicht mehr selbstverständlich ist, an den Schöpfer zu glauben. Daher gibt es keine allgemein anerkannte moralische Instanz, nach der man sich richtet, sondern die Menschen leben, wie sie möchten. Wer dagegen der biblischen Lehre über die Schöpfung glaubt, nimmt Gott als seinen Schöpfer und die Mitmenschen als Mitgeschöpfe wahr und handelt verantwortlich.

Inhalt

  • Einleitung in das Buch Hiob
  • Überblick über die Schwerpunkte
  • Auslegung von Kapitel 38-41
  • mehrere Exkurse in die Wissenschaft
  • Anhang mit Erklärungen, Ergänzungen, Links
Bestellhinweis
 
Daniel-Verlag Lychen, 1. Aufl. 2017
153 Seiten, Hardcover, Fomat 19 x 26, mit zahlreichen Farbabbildungen

Preis: 16,95 EUR [D] / 17,70 EUR [A] / 25,50 SFr



www.wort-und-wissen.de
Studiengemeinschaft WORT und Wissen e.V.
Rosenbergweg 29 • D-72270 Baiersbronn • Fon +49 (0) 74 42 - 8 10 06