Allgemeine Informationen, Ziele, Mitarbeiter
Aktuelles aus der Wort und Wissen Arbeit
Termine, Konferenzen, Seminare, ...
Lehrbuch, Allgemein. Literatur, ...
Bildserien auf CD, Video, DVD, Unterrichtsentwürfe
Fachgruppen
Onlinebestellung von Literatur und Medien
 
Übersicht
 
Lehrbuch
 
Allg. Literatur
Überblickswerke
Biologie/Paläon.
Archäologie
Geowissenschaft.
Astro./Kosmo.
Informatik
Wirtschafttswis.
Verschiedene
Dokumentationen
Theologie
 
Für Kinder
Bücher
Arbeitsunterl.
 
Fachberichte SI
Archäologie
Geowissenschaften
Biologie/Paläon.
Vor-und Frühgesch.
Wirtschaftswis.
Theologie
Philosophie
Physik
 
Zeitschrift SIJ
 
Medien
Unterrichtshilfen
Tonbildserien
Bildserien auf CD
Vorträge
DVD
 
Kostenfrei
Info-Material
Diskussionsbeiträge
 
Liste alle herunterladbaren Artikel
Direktes Auffinden aller wichtigen Leitseiten
Suchen und Finden
Links
Schreiben Sie uns ...
Mitarbeit bei der Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.
Stellungnahmen zur aktuellen Diskussion
Impressum der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Datenschutzerklärung der Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.
Fachberichte SI Archäologie

Erweiterte Neuauflage

Uwe Zerbst & Peter van der Veen (Hg.)

Keine Posaunen vor Jericho?

Beiträge zur Archäologie der Landnahme

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der Eroberung Jerichos durch die Israeliten unter ihrem Feldherrn Josua? Sieben Tage lang hatte das israelitische Heer immer wieder die Stadt umkreist, als die Mauern unter den Tönen der Posaunen plötzlich „in sich zusammenstürzen“.

So imposant die Geschichte ist, die meisten Wissenschaftler halten nicht nur das Wunder, sondern den ganzen Bericht heute für wenig glaubhaft, da ihrer Meinung nach im 13. Jahrhundert v. Chr., d.h. in der Zeit, in der das Ereignis hätte stattfinden müssen, jegliche Spuren fehlen.

Sind die Argumente jedoch stichhaltig? Dieser Frage gehen die Herausgeber des vorliegenden Bandes in mehreren Aufsätzen nach, die sich schwerpunktmäßig mit der Frage nach der Geschichtlichkeit des biblischen Exodus- und Landnahme-Berichtes beschäftigen. Dazu werden die gegenwärtigen Modelle zur Volkswerdung Israels in Kanaan einer kritischen Bewertung unterzogen und Alternativen präsentiert, die neue Perspektiven eröffnen.

In weiteren Arbeiten setzen sie sich mit Fragen nach der Größe des Volkes Israel während der Wüstenzeit, den Plagen und weiteren relevanten Aspekten auseinander.

Gegenüber den bisherigen Auflagen sind zwei Beiträge hinzugekommen:

  • Von Salomo bis zum Exodus: Das chronologische Gerüst. Eine Analyse biblischer Chronologien und ein Vorschlag, der sowohl mit den chronologischen Angaben der Bibel als auch mit archäologischen Befunden kompatibel ist.
  • Warum der Berg Horeb nicht in Saudi-Arabien liegt und die Überquerung des Schilfmeers nicht am Golf von Akaba stattfand. Eine Diskussion darüber, wo der Berg Sinai und das Schilfmeer lokalisiert und wie sie zeitlich eingeordnet werden können.

Die anderen Beiträge wurden aktualisiert und z. T. geringfügig erweitert, vor allem die Einleitung (chronologische Arbeit, „Israel-Stein“) und der Artikel über die Bevölkerungszahlen zur Zeit des Auszugs.

Bestellhinweis
 
Studium Integrale. Holzgerlingen, 3. erweiterte Auflage 2018
Hardcover, Format 16,5 x 24, 191 Seiten, 73 Abb., 16 Tab.

Preis: 14,95 EUR [D] / 15,50 EUR [A] / 22,50 SFr



www.wort-und-wissen.de
Studiengemeinschaft WORT und Wissen e.V.
Rosenbergweg 29 • D-72270 Baiersbronn • Fon +49 (0) 74 42 - 8 10 06